Christentum, Alevitentum und Islam. Erfahrungen und Begegnungen
Ökumenischer Studientag Bildungshaus St. Hippolyt
Datum: Freitag, 30 November 2012
Zeit: 16:00 bis 21:00

Ort: Bildungshaus St. Hippolyt
Veranstalter: Ökumenischer Arbeitskreis NÖ-West: Röm.Kath. Kirche der Diözese St. Pölten, Evangel. Kirche AB und HB NÖ; Evang.-Methodistische Kirche, Altkatholische Kirche, Serb.-Orthodoxe Kirche; Katholischer AkademikerInnen-Verband der Diözese St.Pölten

Seit 100 Jahren ist der Islam in Österreich eine anerkannte Religionsgemeinschaft und seit einiger Zeit die Aleviten eine anerkannte Bekenntnisgemeinschaft. Die Katholische Kirche feiert heuer 50 Jahre seit Beginn des II. Vatikanischen Konzils, das ein neues Verhältnis zu den anderen Religionen eingeleitet hat.

All dies ist für uns Anlass zu überlegen, wie es um die Beziehung von ChristInnen, MuslimInnen und AlevitInnen in unserem Land bestellt ist.

Beim Ökumenischen Studientag wird im ersten Teil in Kurzreferaten der Blick auf den jeweils anderen vorgestellt. Im zweiten Teil soll eine Podiumsdiskussion Erfahrungen und Begegnungen beleuchten und den Erfahrungsaustausch anregen.

Kursbeitrag € 10,-(exkl. Abendessen) Abendessen im Bildungshaus: € 7,50

Um Anmeldung bis 23. Nov. wird gebeten: Kath. AkademikerInnenverband d. Diöz. St. Pölten, Klostergasse 15; 3100 St. Pölten
Tel: 02742/324-3380
e-Mail: kav.ka.stpoelten@kirche.at