Das war die KAVÖ-Herbsttagung 2018: Im Schatten von Morgen. Zur Lage der Demokratie in Europa
23.-24.11.2018, Haus der EU und Otto-Mauer-Zentrum in Wien


Einladung:
hier

Playlist der Tagung: hier


Freitag, 23.11.2018, Haus der EU in Wien

Begrüßung
Wolfgang Bogensberger, Vertretung der EU-Kommission in Österreich
Anna Nöst, Präsidentin des KAVÖ

Einführung
Film zur Tagung, TGM Wien:

Keynote
Reinhard Heinisch (Universität Salzburg): Von den politischen Rändern ins Zentrum der Macht: Wie der radikale Populismus die westliche Demokratie nachhaltig verändert
Präsentation hier

Podiumsgespräch
Angelika Mlinar
, MEP, NEOS
Hans Rauscher, Der Standard

Moderation: Christoph Konrath

Livemitschnitt: Ton ab -2.35:57 (auf Grund von technischen Problemen)



Samstag, 25.11.2017, Otto-Mauer-Zentrum in Wien

Walter Lesch (Louvain): Europa als Hoffnung – Europa als Feindbild. Zur Krise der Europäischen Union
Präsentation hier

Andrea Komlosy (Wien): Zwischen Wunschbild und Feindbild: Vom Gebrauch der Grenze
Präsentation hier

Philippe Narval: DIE FREUNDLICHE REVOLUTION - gelungene Demokratieexperimente aus ganz Europa und was wir von Ihnen lernen können

Podiumsgespräch

Moderation: Christoph Konrath



Interviews im Vorfeld der Tagung
(zur Playlist hier)

MEP Lukas Mandl, ÖVP (29.10.2018):



Sieglinde Rosenberger (17.10.2018):

 

Hajo Boomgaarden (24.10.2018):



Lara Möller (24.10.2018):



Gefördert von:

     

Die Veranstaltung wurde als ÖkoEvent der Stadt Wien konzipiert und organisiert.


Zurück